SAPROBIONTIC

Dresdens Death Metal Maschine Saprobiontic ist nichts für schwache Nerven. Was 2012 zunächst als Nebenprojekt von Ex-Profanation und Ex-Disembowel Mitgliedern ins Leben gerufen wurde, entwickelte sich schnell zu einer Lawine, die nicht aufzuhalten ist. Weitere Mitglieder fanden sich schnell, wechselten jedoch immer wieder. 2015 erschien die erste EP "Beneath the Abyss", ein brutal vertracktes Stück musikalische Gewalt, in der man gar nicht versuchen brauch nach Ruhepausen zu suchen. Die nächste Stufe erreichten Saprobiontic 2017 mit ihrem ersten Album "Science Of War", welches von keinem Geringeren als God Dethroned Trommler Michiel van der Plicht eingespielt wurde. Deutlich mehr Groove erweitert das Spektrum und sorgt für Hörfreude vom Feinsten.
Dieses Jahr schlagen die komplex, rhythmischen Schädelspalter, wie ein Hammer auf das Wonnemond-Festival ein. Ein Muss für Freunde von Suffocation, Cannibal Corpse und Co.


Genre: Brutal Death Metal
Herkunft: Deutschland
Label: Morbid Generation Records

Diskografie:


2017 - Science Of War


Saprobiontic